Institut

Qualitätsmanagement

Das Institut für Pathologie unterzieht sich hinsichtlich der Qualitätsanforderungen (Din Iso 9001) jährlich einer Überprüfung von offizieller Stelle (zuletzt im Mai 2020). Das Zertifikat können Sie hier einsehen.

Zusätzlich erfolgt durch Onkozert, als Beauftragter der DKG eine jährliche Auditierung im Rahmen der Begehung des Onkologischen Zentrums RUCCC (Ruhr-Universität Comprehensive Cancer Center), dessen Hauptkooperationspartner das Institut für Pathologie für alle beteiligten Standortklinika und Organtumorzentren ist. Unser Institut ist per Zertifikat als Kooperationspartner des RUCCC für die Behandlung von onkologischen Patienten im Bereich Pathologie am zertifizierten Onkologischen Zentrum der Ruhr-Universität Bochum RUCCC anerkannt.
Das DKG-Zertifikat für das Onkologische Zentrum RUCCC mit der Anlage zum Geltungsbereich können Sie einsehen.

Das Institut für Pathologie ist demnach zertifiziert für die Diagnostik in folgenden Bereichen:

  • Brustzentren
  • Gynonkologische Zentren
  • Darmkrebszentren
  • Pankreaskrebszentren
  • Speiseröhrenkrebszentrum
  • Prostatakrebszentren
  • Hauttumorzentrum
  • Hämatoonkologische Zentren
  • Kopf-Hals-Tumorzentrum
  • Neuroonkologisches Zentrum

Eine Enge Kooperation besteht zudem mit dem DKG-zertifizierten Lungenkrebszentrum in Hemer.

Zum Nachweis der Expertise nehmen die Fachärzte des Instituts regelmäßig an standardisierten Ringversuchen teil.

Georgius Agricola Stiftung Ruhr
- Institut für Pathologie -

der Ruhr-Universität Bochum am
Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum
Bergmannsheil

Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
D-44789 Bochum

Fon: +49 (0)234 302 4800
Fax: +49 (0)234 302 4809
E-Mail